Gesundes Zahnfleisch für feste Zähne

Parodontitis (früher: Parodontose) ist eine durch bakterielle Beläge verursachte Entzündung des Zahnhalteapparats, die auch den Kieferknochen schädigen kann. Wir reinigen die Zahnfleischtaschen und behandeln entzündliche Prozesse.

Kampf gegen Zahnverlust durch Parodontitis

Parodontitis ist die häufigste Ursache für den Zahnverlust. Sie hat aber auch noch andere Folgen: Eine unbehandelte Parodontitis kann das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes erhöhen. Erkrankungen des Zahnhalteapparates bei werdenden Müttern gehen mit Frühgeburten und einem niedrigen Geburtsgewicht einher. Eine rechtzeitige Behandlung verhindert somit nicht nur Zahnverluste, sondern auch andere unangenehme Folgen für die Gesamtgesundheit!

Was ist Parodontitis?

Eine Parodontitis ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparats. Das Zahnfleisch ist geschwollen, blutet schon bei leichten Berührungen. Schon bald zieht es sich zurück und infolgedessen wird auch der Kieferknochen abgebaut. Die Zähne verlieren ihren Halt und werden locker. Irgendwann fallen sie aus …

Diese (chronische) Krankheit entwickelt sich schleichend und wird oft erst im vierten oder fünften Lebensjahrzehnt bemerkt. Vom aufmerksamen Zahnarzt oder in der Prophylaxe kann sie jedoch viel früher festgestellt werden.

Hand mit rotem Fleck
Im Prinzip ist eine Parodontitis eine blutende Wunde im Mund. Ihr Ausmaß reicht vergleichsweise bis zur Größe eines Handtellers! Verursacht durch Bakterien kann sie nicht abheilen, solange diese Bakterien ihre Zellgifte und Enzyme ausschütten. Daher ist die erste Maßnahme, erst einmal für gesunde Verhältnisse zu sorgen.

Wie verläuft eine Parodontalbehandlung?

Ziel unserer Therapie ist das Abklingen der Entzündung in den Zahnfleischtaschen, um den chronischen Krankheitsfortschritt zu stoppen. Dazu werden die aggressiven Bakterien weitestgehend eliminiert, zunächst von den Zahnoberflächen und dem Zahnfleischrand. Anschließend werden sie – unter Betäubung – auch aus den Zahnfleischtaschen und von der Wurzeloberfläche entfernt. Nun kann die akute Entzündung in wenigen Tagen abheilen.

Ziel unserer Therapie ist die Ausheilung der Zahnfleischtaschen (Abklingen der Entzündung, Stopp des chronischen Krankheitsfortschritts). Dazu werden die aggressiven Bakterien weitestgehend eliminiert, zunächst von den Zahnoberflächen und dem Zahnfleischrand, anschließend – unter Betäubung – auch aus den Zahnfleischtaschen und von der Wurzeloberfläche. Nun kann die akute Entzündung in wenigen Tagen abheilen.
Danach treffen wir eine Recall-Vereinbarung mit professioneller Zahnreinigung in regelmäßigen Abständen. Eine weitere wichtige Voraussetzung für den Behandlungserfolg ist Ihre Mitarbeit bei der häuslichen Zahnpflege!

Unsere Maxime: Zahnerhalt vor Zahnersatz

Ihre Zähne zu erhalten – möglichst ein Leben lang – ist unser Ziel. Je nach Diagnose steht uns im Zahnzentrum Rheine ein breites Spektrum verschiedener Möglichkeiten zur Verfügung: Häufigste Ursache für Zahnverlust ist eine chronische Parodontalerkrankung (Parodontitis, auch Parodontose genannt). Deshalb liegt unser besonderes Augenmerk darauf, den Zahnhalteapparat dauerhaft gesund zu erhalten.

Verlauf einer Parodontitis

Gesunder Zahnhalteapparat: Zahnfleischsaum intakt, keine Entzündung

Beginnende Entzündung am Zahnfleischrand, erste harte Ablagerungen (Konkrement)

Die Entzündung schreitet voran; die Zahnfleischtaschen werden tiefer und der Knochenabbau beginnt
Ohne Behandlung droht auf Dauer Zahnausfall!

Übrigens gilt: Einmal Parodontitis – immer Parodontitis! Eine Parodontitis ist ein unumkehrbarer Krankheitsprozess. Gemeinsam mit Ihnen können wir nur alles dafür tun, den Krankheitsfortschritt aufzuhalten.

Zahnzentrum Rheine

Osnabrücker Str. 250
48429 Rheine

Telefon 05971 66073
Telefax 05971 963900

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo 7.30 – 12.00 und 13.00 – 18.30
Di 8.15 – 12.00 und 14.00 – 19.00
Mi 8.15 – 12.00 und 13.00 – 18.30
Do 8.15 – 12.00 und 13.00 – 18.30
Fr 8.15 – 15.00    

Weitere Termine nach Vereinbarung.

 

Wer hat Notdienst?

Unter der Telefonnummer 01805 986700 erreichen Sie den Informationsdienst.

Jetzt Beratungstermin online buchen

© Copyright 2019 Zahnzentrum Rheine – Trame und Kollegen · Alle Rechte vorbehalten · Impressum · Datenschutzerklärung